Hauptmenü
Internes
Community
Sonstiges

Mit Weihnachtspäckchen Kindern in Not Glücksmomente bescheren

26.10.2018 - 11:10 | 1664435


Die Aktion ‚Weihnachtspäckchen für Kinder in Not‘ der Stiftung Kinderzukunft läuft wieder an. Jeder ist eingeladen, mitzumachen und Päckchen für die ärmsten Kinder in Osteuropa zu packen. Die seit 1995 erfolgreiche Aktion startet dieses Jahr am 1. November und steht heuer erstmals unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey.

(WeihnachtsNews) - Bedürftigen Kindern eine unvergessliche Weihnachtsfreude bereiten!
2017 verteilte die Kinderzukunft rund 30.000 Weihnachtspäckchen in Rumänien, in Bosnien und Herzegowina sowie in der Ukraine. Projektleiter Jahn Fischer half beim Verteilen der Päckchen in Rumänien: „Die Lebendigkeit der Kinder zu spüren, die sich in ihrer Not über jedes Geschenk unendlich freuen, macht uns sehr dankbar.“ In Rumänien leben die meisten Kinder in ärmsten sozialen Verhältnissen und ohne Zukunftsperspektive in Heimen oder auf der Straße – viele von ihnen von den Eltern zurückgelassen, die auf der Suche nach Arbeit das Land verließen. Die Weihnachtspäckchen-Aktion der Kinderzukunft beschert armen Kindern in Osteuropa einen unvergleichlichen Glücksmoment, den sie nie vergessen und von dem sie noch lange zehren werden.

Jeder ist aufgerufen, mitzumachen!
Die Weihnachtspäckchen werden von Familien, Kindergärten, Schulen, Gemeinden, Vereinen und Unternehmen in Deutschland gepackt. Hierzu werden Schuhkartons mit Süßigkeiten und Gebäck, Spielsachen, neuer Kleidung, Hygieneartikeln oder Schreib-, Mal- und Bastelutensilien für Kinder und Jugendliche gefüllt und mit Weihnachtspapier zu hübschen Geschenken verpackt. Alle Artikel sollten neu bzw. gut erhalten und kindgerecht sein.

Wo und wann werden die Päckchen abgegeben?
Die Päckchen kann man vom 1. November bis spätestens 5. Dezember 2018 bei einer der vielen Sammelstellen bundesweit abgeben, u.a in allen Höffner Möbelhäusern. Alle Sammelstellen und ausführliche Informationen zur Aktion sind zu finden unter www.kinderzukunft.de/weihnachten. Abgabestellen sind auch das Büro der Stiftung (Rabenaustraße 1a, 63584 Gründau), dort werktäglich von 8-17 Uhr und das Lager der Kinderzukunft (Aerolith Industriepark, Lagerhausstraße 7 - 9, 63589 Linsengericht-Altenhaßlau). Das Lager ist im Aktionszeitraum von Montag bis Freitag 13 bis 16 Uhr besetzt, ab dem 26. November bis 17 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten sind nach telefonischer Absprache unter 0170 / 99 80 940 Abgabetermine vereinbar. Unternehmen, Privatpersonen oder Gemeinden können sich gerne als Sammelstelle zur Verfügung stellen. Freiwillige Helfer im Lager oder als Abholfahrer sind herzlich willkommen.



Per Lkw erreichen die Päckchen die armen Kinder
Die Stiftung Kinderzukunft transportiert die Weihnachtspäckchen per LKW nach Osteuropa. Dort werden sie von Mitarbeitern vor Ort in der Ukraine, Bosnien und Herzegowina sowie Rumänien an bedürftige Kinder in Waisenheimen, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Elendsvierteln verteilt.



So werden die Transportkosten gedeckt
Mit einer freiwilligen Kostenbeteiligung in Höhe von 3 Euro pro gespendetem Päckchen helfen die Teilnehmer, die Kosten für Zwischenlagerung, Verpackung, Treibstoff, Maut, Versicherungen und vieles mehr zu finanzieren. Diese Spende kann direkt an die Stiftung Kinderzukunft überwiesen werden: Commerzbank Hanau, IBAN DE79 5064 0015 0222 2222 00, BIC: COBADEFFXXX, Kennwort „Weihnachten“. Alternativ kann die Spende auch zusammen mit dem Päckchen in bar in der Sammelstelle oder dem Abholfahrer der Päckchen übergeben werden.

Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, ist Schirmherrin der Aktion
„Ich freue mich, dass ich 2018 die Schirmherrschaft für die Weihnachtspäckchenaktion der Stiftung Kinderzukunft übernehmen darf.“, so Frau Dr. Giffey, selbst Mutter eines Kindes. „In diesem Jahr feiert die Stiftung ihr 30-jähriges Bestehen. 30 Jahre engagierte, zumeist ehrenamtliche Arbeit für Kinder, die sich in Notlagen befinden und die unsere Zuwendung und Unterstützung brauchen. Auch in diesem Jubiläumsjahr soll die Weihnachtspäckchenaktion wieder ein voller Erfolg werden. Jedes Jahr freuen sich viele tausend Kinder über die liebevoll gepackten Päckchen und die herzlichen Grüße.“

Unternehmensinformation / Kurzprofil:

Stiftung Kinderzukunft: Hilfe, die sich seit 30 Jahren lohnt
Die Stiftung Kinderzukunft feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen als gemeinnützige Organisation, die nachhaltige Hilfe für Kinder in Not leistet. Das Engagement der Stiftung Kinderzukunft geht weit über die Weihnachtspäckchen-Aktion hinaus. Mit eigenen Kinderdörfern, Ernährungs- und Bildungsprojekten in Mittelamerika und Osteuropa gibt sie Kindern, die keinen guten Start ins Leben hatten, eine Zukunftsperspektive. Positive Lebensbedingungen schaffen, damit Kinder und Jugendliche gesund, geborgen und sicher aufwachsen und später als Erwachsene fest auf eigenen Beinen stehen können – so leistet die Stiftung Kinderzukunft einen Beitrag, um die Armut in der Welt zu bekämpfen. Mit der Sonderaktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ hilft die Kinderzukunft auch den Kindern, die nicht direkt in einem ihrer Projekte betreut werden.


Leseranfragen:
Ansprechpartnerin für Infos/Bildmaterial:
Christina Dauth, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Stiftung Kinderzukunft, Telefon: 06051/4818-23, christina.dauth(at)kinderzukunft.de.

Kontakt / Agentur:
Ansprechpartnerin für Infos/Bildmaterial:
Christina Dauth, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Stiftung Kinderzukunft, Telefon: 06051/4818-23, christina.dauth(at)kinderzukunft.de.

Anmerkungen:

1664435

Kontakt-Informationen:
Firma: Stiftung Kinderzukunft

Ansprechpartner: Christina Dauth
Stadt: Gründau
Telefon: 06051/481823

Keywords (optional):

kinderzukunft, weihnachten, weihnachtspaeckchen, kinder-in-not,



Diese WeihnachtsNews wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser WeihnachtsNews:




Diese WeihnachtsNews bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte WeihnachtsNews der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht weihnachtsmarktplatz.de


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte WeihnachtsNews melden | Druckbare Version | Diese WeihnachtsNews an einen Freund senden ]

Mit Weihnachtspäckchen Kindern in Not Glücksmomente bescheren

Alle WeihnachtsNews von Stiftung Kinderzukunft RSS Feed

Tenderflame sicher Tischfeuer
2.000 Euro und Lebkuchenhäuser für die Jenfelder Kaffeekanne
Handgepflückte Kaffeebohnen - Advents- und weihnachtliche Genußneuheiten | my-own-coffee
Groupon-Studie: Weihnachtszeit - die Zeit der Lügen und unerwünschten Geschenke
Auf dem Wunschzettel: Kreativität und Individualität




Werbung
free php nuke theme by ethaidesign.com
Copyright by LayerMedia.